Volleyball Academy Zürich

23.01.2022, 16:58

Ein weiterer Sieg am Samstagnachmittag

Am 22. Januar fand das vierte Rückrundenspiel gegen die VBC Spada Academica statt. Die Spielerinnen von der Academy starteten mit etwas Mühe in den ersten Satz. Doch mit druckvollen Aufschlägen konnte man den Satz an sich reissen. Durch eine solide Block-Abwehr-Leistung, auf die diese Woche im Training der Fokus lag, konnte man den Satz letztendlich mit 25:19 gewinnen.

Ein ähnliches Szenario spielte sich im zweiten Satz ab. Die Academy geriet schnell in Rückstand, der nur schwer aufzuholen schien. Es wurden immer mehr Fehler im Spiel der Academy begangen und die gegnerische Mannschaft verteidigte sich stark. Durch eine starke Mannschaftsleistung gelang es der Academy, ihr Aufbauspiel zu stabilisieren und die eigenen Fehler zu minimieren. So war es möglich, den Rückstand aufzuholen und den Satz mit 25:23 zu gewinnen.

Im dritten Satz war der Start besser als in den beiden vorhergehenden. Erneut konnte die Academy durch starke Aufschläge den Vorsprung ausbauen und den letzten Satz letztendlich ohne Probleme gewinnen. Das Endergebnis lautete 25:18.

Das nächste Spiel findet am kommenden Donnerstag in Aadorf gegen den Tabellennachbarn VBC Aadorf statt. Hier gilt es, Revanche für die klare Niederlage im Hinspiel zu nehmen.

Resultat: 25:19, 25:23, 25:18

Bericht von Amélie Lengweiler #16
Bild: BTV Aarau Volleyball