Volleyball Academy Zürich

17.01.2022, 08:23

Erster Sieg im neuen Jahr

Das erste Spiel im neuen Jahr spielten wir gegen den Stv St. Gallen zu Hause in der Rüebisbach Halle. Die Umstände waren nicht einfach. Da einige unserer Spielerinnen wegen dem Coronavirus in Quarantäne waren und im neuen Jahr nicht viele Ballberührungen hatten. Das Ziel war aber klar: 100% geben und den Sieg für uns zu entscheiden.

Im ersten Satz begann es mit einem Kopf an Kopf Rennen. Wir haben stark angegriffen, allerdings haben die Gegner gut verteidigt. Dennoch konnten wir den ersten Satz für uns entscheiden.

Im zweiten Satz machten wir da weiter, wo wir aufgehört hatten. Ebenso taten dies die St. Gallerinnen und wieder kam es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen, das wir aber wieder für uns gewinnen konnten.

Im dritten Satz wurde es holprig, es entstanden unnötige Fehler. Wir konnten nicht die gewünschte Leistung abrufen und das nutzten die Gegner aus. Wir haben diesen Satz mit 20:25 verloren.

Im vierten Satz wollten wir wieder unser Können zeigen und das ist uns gelungen. Mit starken Angriffen, solider Abwehr und einem Ass nach dem anderen, konnten wir den vierten Satz 25:8 und damit das Spiel gewinnen.

Zufrieden mit unserer Leistung, arbeiten wir nun diese Woche weiter und freuen uns auf das nächste Spiel am Samstag gegen die Spada Academica.

Resultat: 25:18, 25:22, 20:25, 25:8

Bericht von Isabel Loinger #6