Volleyball Academy Zürich

01.03.2021, 15:00

Erster Transfer zu einem Proficlub bei der Volleyball Academy Zürich

Volero Zürich verpflichtet das Zürcher Jungtalent Godeliv Schwarz. Die Mittelblockerin unterschreibt bei Volero Zürich einen Vertrag bis zur Saison 2023/24 und wird somit ab September 2021 für den Zürcher Stadtclub auflaufen. Seit letztem Sommer gehört die 186 Zentimeter grosse Volleyballerin, mit unglaublicher Athletik, der Schweizer Elite-Nationalmannschaft an und steht zudem im Kader der Volleyball Academy Zürich. Die engagierte Athletin startete mit dem Team der Volleyball Academy Zürich in die diesjährige Meisterschaft. Zuvor konnte Godeliv bereits Erfahrung auf nationalem Niveau sammeln – ebenfalls unter Svetlana Ilic mit dem VBC züri unterland in der NLB.

Godeliv gehörte bei Volero Zürich bereits diese Saison zum erweiterten Kader und durfte entsprechend, während dem Meisterschaftsunterbruch, von diversen Trainingseinheiten mit dem Profi-Kader in Frankreich profitieren. Im Trainingslager an der Côte d’Azur stand Godeliv zusätzlich bei verschiedenen Testspielen gegen Clubs aus der obersten französischen Liga im Einsatz. Umso mehr freut sie sich selbst ihre Volleyballkarriere in einem bereits vertrauten und professionellen Umfeld fortsetzen zu können: «Es ist für mich persönlich eine extrem grosse Chance und ich freue mich darauf einen weiteren Schritt, auf dem Weg in den Profisport gehen zu dürfen.»

Auch Frieder Strohm, Head Coach der Volleyball Academy Zürich, freut sich über die Entwicklung der 18-jährigen Athletin: «Das Ziel der Volleyball Academy Zürich, ist es die Spielerinnen optimal vorzubereiten, sodass sie zukünftig in der NLA bestehen können. Godeliv hat eine rasante Entwicklung hinter sich, die nun mit dem Engagement bei Volero Zürich einen vorläufigen Höhepunkt findet. Wir sind natürlich sehr stolz auf Godeliv und freuen uns für sie. Nun haben wir noch einige Monate Zeit, um mit ihr noch einmal zu arbeiten und individuelle Fortschritte zu erlangen.»

Godeliv Volero