Volleyball Academy Zürich

19.10.2020, 11:00

Bittere Niederlage gegen den VBC Aadorf

Eine klare Niederlage für die Volleyball Academy Zürich. Am Samstag konnten die Spielerinnen der Academy nicht überzeugen und verloren auswärts gegen den VBC Aadorf mit 1:3 (11:25, 21:25, 25:21,18:25).

Nach einer kurzen Trainingspause, war es endlich wieder Zeit für ein Spiel. Motiviert startete die Academy in den ersten Satz. Schnell kamen jedoch die ersten Probleme zum Vorschein. Viele Service-Fehler und auch einige Kommunikationsprobleme in der Annahme schlichen sich ein. Wegen der fehlenden Aggressivität im Angriff, konnten die Spielerinnen der Academy nur wenige Punkte erzielen und die Gegner holten sich schnell einen grossen Vorsprung. Es war schwierig für die Academy ins Spiel zu finden und deshalb gewann der VBC Aadorf den ersten Satz klar mit 11:25.

Im zweiten Satz hat sich das Team der Volleyball Academy Zürich erneut gesammelt und die Kommunikation in der Annahme konnte um einiges verbessern werden. Im Angriff suchten die Spielerinnen vermehrt nach Lösungen und konnten sich dadurch einen Punktevorsprung erarbeiten. Jedoch konnte der VBC Aadorf, dank den erfahreneren Spielerinnen, das Blatt wieder wenden und gewann somit auch den zweiten Satz.

Der Lichtblick im dritten Satz
Nun hatte die Academy nichts mehr zu verlieren. Für den dritten Satz musste jede einzelne Spielerin 100% geben, wenn dieses Spiel noch gekehrt werden sollte. Und dies Umsetzung gelang! Die Spielerinnen der Academy erzielten in den wichtigen Situationen den Punkt und konnten so den dritten Satz für sich entscheiden.

Die Spielerinnen starteten mit der gleichen Energie in den vierten Satz. In der ersten Hälfte konnte die Academy konstant Lösungen finden und dadurch auch Punkte holen. Erneut wurde ein kleiner Vorsprung geschaffen. Mitte Satz konnte Aadorf jedoch den Vorsprung aufholen und kehrte auch den vierten Satz.

Ausblick nächste Woche
Nun heisst es für uns weiter hart trainieren, sodass wir nächste Woche beim Heimspiel am 24. Oktober 2020 in der Sporthalle Ruebisbach in Kloten einen Sieg einfahren können.

Bericht von Giulia #8