Volleyball Academy Zürich

Die Mission

Nach über zehn Jahren werden die Swiss Volley Talent Schools im Sommer 2020 im Rahmen der Umsetzung des neuen Nachwuchskonzeptes «Talent Development» des nationalen Volleyballverbandes «Swiss Volley» durch neue, optimierte Ausbildungsgefässe ersetzt.

Die Neuausrichtung orientiert sich an dem vom Bundesamt für Sport und dem Nationalen Olympischen Komitee «Swiss Olympic» vorgegebenen FTEM-Rahmenkonzept. Die seit der Saison 2018/2019 intensivierte Arbeit im Bereich der Nachwuchsförderung des VBC züri unterland ermöglichte der Volleyball Academy Zürich den Erhalt des Labels «Nationaler Nachwuchsverein», welches die Volleyball Academy Zürich als prominenten Partner von Swiss Volley in der Phase T3 im FTEM-Rahmenkonzept auszeichnet.

Die wichtigsten Dokumente können unter folgenden Links eingesehen werden:

Swiss Olympic: «Video FTEM Schweiz»;
Swiss Olympic: «Volleyball Frauen: Strukturen des Athletenwegs im Leistungssport»;
Swiss Volley: «Rahmenkonzept FTEM».

Ziel der Volleyball Academy Zürich ist es, jungen Schweizer Athletinnen den Weg an die nationale und internationale Spitze zu ermöglichen und sie zu professionellen Volleyballspielerinnen auszubilden. Die Erreichung dieser Ziele ist ein langer oft steiniger Weg, der nur durch die Liebe zum besten Sport der Welt und viel Konzentration in Training und im Wettkampf erfolgreich begangen werden kann. Daraus haben wir auch unseren «Claim» abgeleitet: